Must-Sees New York City

Gast
5
Average: 5 (5 votes)
Kategorie: 

Hallo Reisefreunde,

ihr fragt euch was von den ganzen Sehenswürdigkeiten in NYC wirklich sehenswert ist ? Dann lest doch einfach meinen Post, indem ich must-sees empfehle.

Der Central Park ist defintiv ein MUSS in Manhattan. Egal zu welcher Jahreszeit, der Central Park ist immer etwas ganz besonderes in der Metropole. Ich kann euch empfehlen im Frühling/Sommer ein Boot am ‘Pond’ auszuleihen und damit durch den Park zu schippern. Den Park mit dem Fahrrad zu erkunden ist auch echt super, denn zu Fuß ist es ziemlich weit. Der ‘Shakespeare Garden’ und das ‘Reservoir’ sind zwei sehr schöne Ecken, die man definitiv gesehen haben sollte. Im Winter kann man die große Eisfläche für jung und alt bewundern, auch bekannt aus ‘Kevin allein in New York’.

Manhattan von oben zu sehen steht wahrscheinlich bei jedem auf dem Plan. Ein Besuch auf dem Rockefeller Center (Top of the Rock) ist auf jeden Fall empfehlenswert. Man hat einen super guten Ausblick auf das Empire State Building sowie auf den Central Park. Ein besonderer Tipp ist, dass man ein Ticket Sun&Star erwerben kann, das heißt man kann zwei mal den Ausblick geniessen, bei Tag und bei Nacht. Der Preis liegt bei 47$. Ich persönlich habe es gemacht und es war defintiv das Geld wert. Ganz besonders jedoch ist ein Besuch auf dem One World Trade Center, das Observatory Deck im 100sten Stock ist einfach atemberaubend. Man hat einen wunderbaren blick über die gesamte Stadt. Natürlich gehen auch viele auf das Empire State Building um den Ausblick zu genießen, jedoch war ich selbst noch nie oben. Mir wurde des öftern gesagt, dass der Ausblick vom Rockefeller Center besser sei, da man ja auch von dort das Empire State Building sehen kann.

Die Brooklyn Bridge ist ebenfalls ein musst-see. Ich bin des öfteren drüber gelaufen und bin jedes mal wieder beeindruckt. Guckt euch auch auf jeden Fall mal den Brooklyn Bridge Park und Brooklyn Heights an, sehr schöne Aussicht auf Manhattan, vorallem beim Sonnenuntergang. Wer Brooklyn weiter erkunden möchte, sollte auf jeden Fall ein Abstecher in Williamsburg machen. Viele kleine Shops und Café bieten eine unglaubliche Atmosphäre.

Wer sich die Statue of Liberty ansehen möchte, kann natürlich wie alle Touris eine Tour zur Ellis Island buchen und dort die Statue aus der Nähe betrachten. Ich hab mich aber für die Variante entschieden, die umsonst ist. Man fährt einfach mit der Staten Island Ferry nach Staten Island, die Fähre fährt genau an der Statue of Liberty vorbei und bietet sehr gute Möglichkeiten Bilder zu machen. Ebenso kann man dort auch super Bilder von der Skyline machen. Also wer low budget reist, sollte dies defintiv machen.

Für die Shopper unter den Reisenden empfehle ich Soho, der trendige Stadtteil bietet unzählige Läden und ist nicht ganz so überfüllt wie die 5th Avenue und der Times Square. Zudem ist Soho auch bekannt für super gute Cafés und Bars.

Ebenfalls zu empfehlen sind: Highline, Chelsea Market, Bryant Park, Flatiron Building

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in die wirklich guten Sehenwüridgkeiten verschaffen, viele Grüße,

Jules